Natürliche Vitamine & Mineralstoffe
Fachhandel für Naturprodukte
Super Nährstoffe & Naturprodukte
Schweizer Online Shop für Gesundheitsprodukte

 

 

Nahrungsergänzungsmittel - Vitaminmangel!

Natürliche Vital- und Nährstoffe geziehlt einsetzen. Nahrungsergänzungsmittel sind in Zeiten der Schnelllebigkeit und des Fastfoods ein gutes Mittel gegen Mangelerscheinungen und einer Unterversorgung an Vitaminen oder Mineralstoffen. Einen Mangel verhindern mit Vitaminen, Aminosäuren, Mineralstoffen, Fettsäuren und Spurenelementen aus der Natur. Jeder von uns durchlebt Phasen, in denen er gesundheitlich angeschlagen ist und wünscht, sich mit natürlichen Mitteln helfen zu können. Ein Vitalstoff ist wie ein kleiner Schlüssel, der in unserem Körper Türen öffnen kann. Nahrungsergänzungsmittel können und sollten eine gesunde Ernährungsweise nicht ersetzten, jedoch wirksam ergänzen, wie der Begriff "Nahrungsergänzungsmittel" bereits selbst aussagt. Sie können in speziellen und individuellen Lebenssituationen zu einer optimalen Versorgung des Körpers beitragen und sind weltweit aus der heutigen Ernährung kaum mehr wegzudenken.

Die Dosierung ist sehr stark abhängig von individuellen Faktoren. Kinder benötigen andere Mengen als Erwachsene, Frauen wiederum andere als Männer. Raucher, stressgeplagte Personen, Sportler und chronisch Erkrankte haben grundsätzlich bei den meisten Vitalstoffen einen deutlich erhöhten Bedarf im Unterschied zu völlig Gesunden. Wobei man heutzutage eigentlich kaum noch wirklich gesunde Menschen antrifft, aber das ist ein anderes Thema.

Bei der Festlegung der einzunehmenden Mengen ist zu unterscheiden, ob die Einnahme zur Prävention erfolgen soll oder zu therapeutischen Zwecken aufgrund einer subklinischen Mangelsituation oder bereits manifestierten Erkrankung.

In der Orthomolekularen Medizin beträgt die vorgeschlagene Dosierung ein Vielfaches der Empfehlungen der Gesundheits Ämter. Über die Höhe der täglich zuzuführenden Vitalstoffmengen sind die Diskussionen seit Jahren bereits sehr kontrovers.

Unsere Ernährung deckt nicht mehr den Bedarf an Vitaminen, Mineralien, Enzymen, Coenzymen, Aminosäuren und sonstige Begleitstoffe. Auf Grund der ausgelaugten Böden und der industriellen Verarbeitung von sogenannten "Lebensmitteln" fehlen in unserer Nahrung heute viele Spurenelemente, welche noch vor 100 Jahren noch ausreichend vorhanden waren. 

Informationen über den Gehalt an Nährstoffen von 1995 bis 2016. Durch ausgelaugte Böden und Überdüngung sind die Nährstoffe und Vitalstoffe nur noch in sehr geringen Mengen in unserer täglichen Nahrung enthalten. 

img_9676

 Quellnachweiss:

Studie 1995 durch Pharmakonzern Geigy (Schweiz), Studie 1995 Lebensmittellabor Karlsruhe Sanatorium Oberthal (Deutschland), Studie 2002 Lebensmittellabor Karlsruhe Sanatorium Oberthal (Deutschland).

Zuletzt angesehen

 

Newsletter abonnieren